Whisky – tag 19

Adventskalender

Whisky

Ailsa Bay
Ursprünglich als Produktionsstätte für Blended Whiskys gedacht, werden bei Ailsa Bay heute Single Malts abgefüllt. Das Besondere ist dabei, dass dieser Lowlandwhisky mit einer zarten Rauchnote daherkommt. Zudem werden nicht nur die ppm für den Phenolgehalt angegeben, sondern auch die sppm (also sweetness-ppm). Der Ausbau erfolgt zuerst in kleinen Fässern von 25 bis 100 Litern.

Land

Schottland

Region

Lowlands

Destillerie

Ailsa Bay
Die erst 2007 eröffnete Destillerie steht auf dem Gelände der zu William Grant & Sons gehörenden Destillerie Girvan (welche fast ausschliesslich Grainwhisky für das Blending produziert – mit einer Kapazität von 15 Mio. [sic!] Litern). Ailsa Bay gilt als innovativ und könnte längerfristig in die (grossen) Fussstapfen von Ladyburn treten (ebenfalls eine ehemalige Girvan-Destillerie).

Fassreifung

Bourbon- und 1st-fill Oak Casks

Vol. %

48,9% Vol.

Abfüller

Original

Nase

Holzfeuer mit schönen Vanillenoten

Gaumen

Zuerst fruchtig-süss, dann verspielt rauchig und ausgewogen holzig

Abgang

Mittellanger, dezent rauchiger Abgang mit deutlichen Vanillenoten

Sonstiges

Ein sehr interessanter Lowlander

Hat Ihnen dieser Whisky gefallen? Bestellen Sie hier

Zurück